E3 – Träume sind Schäume

E3 Wünsche in Traumblasen

Freaks On Sofa and FriendsTM haben sich anlässlich der E3 2015 zum gemeinsamen Schäumen von Träumen versammelt.

 

Lee

Ich bin immer noch über die kürzlich gemachte Ankündigung schockiert, dass Halo 5 keinen Couch Coop mehr bieten wird. So streue ich hier einen kleinen Wunsch ein, bevor ich zu meinem eigentlichen Wunsch übergehe. Und zwar wünsche ich mir einen Auftritt von einem Entwickler, der sich zum klassischen Kooperativ-Spielen bekennt und ein dementsprechender Titel ankündigt. Ich würde mich bereits darüber freuen, wenn das Gears of War Remake für Ende 2015 bestätigt wird und immer noch über den bekannten Koop-Modus verfügt. Dann hätte ich endlich einen Grund, mich mehr als eine Stunde an meine Xbox One zu setzen. Traurig, wenn erst ein Remake mich dazu bringt (weiteres Lästern über die One verschiebe ich auf einen späteren Beitrag). Ich fänd’s auch sehr schön, wenn das neue Gears of War an den Koop-Wurzeln festhält. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass weiterhin nichts an Teil eins herankommt; daher ist mir das etwas egaler als ein vernünftiges Remake.

Mein eigentlicher Wunsch besteht darin, dass während der Ubisoft-Konferenz Jordan Mechner auf die Bühne tritt und ein neues, echtes Prince of Persia ankündigt. Eines, das sich wieder auf seine Stärken besinnt und eine mitreissende, gewitzte Geschichte erzählt, die mit dem Gameplay einhergeht. Eines, das eine stimmige Welt bietet und den Spieler herausfordert. Vergessene Zeit (Forgotten SANDS…), Warrior Within und The Two Thrones waren alle schlecht bis katastrophal – oder mässig, wenn man ein Auge zudrückt oder nur bestimmte Aspekte betrachtet. Nur Prince of Persia (2008) konnte mich damals packen. Dieser Meinung war übrigens auch Jordan Mechner selbst, der sich von Ubisoft verabschiedete, als er nach seinem Meisterwerk Sands of Time sah, in welche Richtung die neuen Spiele gehen.

 

Kazuya

Mein einziger und zugleich grösster Wunsch für die E3 ist eine Ankündigung von Level 5. Das Nonplusultra wäre natürlich eine erneute Zusammenarbeit mit Ghibli Studios, wie sie bei Ni No Kuni für die PS3 stattfand. Ni No Kuni war für mich der Ablöser von Kingdom Hearts in der Kategorie „Bestes JRPG“. Es hat mich von Anfang bis Ende ohne Flaute begeistert. Stunden habe ich mit meinem Vater damit verbracht, in der grossen, fast endlosen Anime-Welt alle Vertrauten (sozusagen Brüder und Schwestern der allseits bekannten Pokémon) einzufangen und sie zu trainieren, um sie schliesslich zu entwickeln.

Entstünde tatsächlich eine Fortsetzung meines geliebten Ni No Kuni – oder eine komplett neue Serie von Ghibli/Level 5 – wäre mein Leben erfüllt.

 

Kevin

Ich wünsche mir auf der Sony-Pressekonferenz eine Ankündigung für ein neues PS Vita Spiel, das auch als Modul erscheint…

 

Nelson

Choo Choo! Der Hypetrain für die E3 ist angekommen. Wie jedes Jahr wollen uns Developer und Publisher gleichermassen versichern, dass es eine gute Entscheidung war, eine teure schwarze Box zu kaufen. Und wie jedes Jahr hoffe ich, dass darauf nicht wieder Ernüchterung folgt.

Ich erhoffe mir besonders von Nintendo, dass sie eine neue IP ankündigen. Sie sollten dank dem Erfolg von Splatoon genug Mut gesammelt haben. Manchmal reicht eine kleine Innovation und gutes Marketing, und schon kaufen die Fans die Regale leer oder klauen sogar ganze Ladungen des Spiels – auch wenn nicht Mario oder Link das Cover zieren.

Und wenn doch nichts Neues kommt, dann bitte ein weiteres F-Zero oder Metroid! Aber sehr wahrscheinlich werden nur 76 neue amiibos angekündigt, die ich mir wegen des Kaufes der teuren schwarzen Box, die eigentlich fähig wäre, etwas mit den amiibos anzufangen, eh nicht alle leisten kann. Sozusagen das Portmonnaie-Dilemma

 

Rafu

Sony: Momentan verstaubt meine PS4. Wenn ich ehrlich bin, fehlt es mir hier fast an allem. Okay, es gab ein neues InFamous und Uncharted 4 ist angekündigt. Aber wir haben weder von God of War, noch von einem PS4-exklusiven LBP oder Yakuza wirklich was gehört. Das sind für mich die Exklusivtitel, auf die ich mich gefreut habe, als ich mir die PS4 zugelegt habe. Voraussetzung ist natürlich immer, dass man sich offensichtlich Mühe gibt, mit den Nachfolgern die Serie weiterzuentwickeln und nicht nur das schnelle Geld mit neuen Levels machen will. Insbesondere begrüssen würde ich ein 3D Dot Game Heroes 2 oder irgendetwas Neues von Quantic Dreams. Weiter gefallen würde mir, wenn man (wie bei der PS Vita oder PS3) mehr japantypische Titel sehen würde.

Microsoft: Dazu kann ich nicht viel sagen, da ich keine XBox One besitze. Der Grund dafür ist nicht nur die fehlende Zeit, sondern auch, dass ich nicht das Gefühl habe, als Besitzer von Wii U, PS4 und PC viel zu verpassen. Ich finde nicht, dass es keine guten Spiele gibt, nur kann ich so gut wie alle auch auf einem oder mehreren der anderen Systeme spielen. Konkrete Vorstellungen habe ich nicht, aber wenn mich Microsoft irgendwie für seine Konsole gewinnen will, muss es bei der Präsentation nur so Exklusivtitel hageln.

PC: Hier Wünsche anzubringen, ist für mich recht schwierig. Zu gross ist die Vielfalt der Hersteller. Was mich wirklich begeistern könnte, wären konkrete Zukunftsvisionen. Virtual Reality scheint das nächste grosse Ding zu werden, aber ich bin skeptisch, dass sich das in den nächsten 2, 3 oder auch 5 Jahren etabliert. Oculus Rift, SteamVR, HoloLens und Co. sehen alle sehr spannend aus und haben sicher grosses Potential. Aber bisher fehlen mir, abgesehen von wenigen Nischentiteln, die sich auf ganz bestimmte Genres beschränken, noch gänzlich die Proof of Concepts. Ich bin ein absoluter Technikfreak und kann es kaum erwarten, zu erleben, was da noch auf uns zukommt. Aber zeigt es uns doch endlich! Zeigt uns, dass all diese VR-Ideen mehr als nur ein paar schöne Konzepte und Spielereien sind und damit auch abseits von Flug-/Weltraumsimulationen und Rennspielen tolle Titel gemacht werden können. Titel, bei denen die Interaktion ohne jegliche Probleme funktioniert und sich natürlich und nicht erzwungen anfühlt. Titel, die einfach nur begeistern und eine bis dato unbekannte Immersion liefern, wie ich sie mir vor ein paar Jahren noch nie vorzustellen gewagt hätte.

Nintendo: Hier habe ich bei weitem am meisten konkrete Wünsche. Nachfolgend eine kleine Liste.

– Nintendo will sich zwar angeblich dieses Jahr auf Titel konzentrieren, die noch dieses Jahr erscheinen, aber ich möchte das genaue Gegenteil! Bis auf Zelda kommt mir spontan kein einziges für 2016 angekündigtes Spiel für die Wii U oder den 3DS in den Sinn, auf das ich schon jetzt brennend warte.

– Mehr neue Franchises! Ich empfinde Nintendo immer noch als ein sehr traditionelles und konservatives Unternehmen. Das bringt sicherlich auch seine Vorteile mit sich, aber ich wünschte mir, dass öfters etwas Neues gewagt wird. Nicht alle Titel waren gleichsam erfolgreich, doch Geist, Chibi-Robo, Pikmin, Luigi’s Mansion und Splatoon waren allesamt Titel, die sich endlich mal nach was wirklich Neuem angefühlt haben und noch dazu richtig Spass machen. Es ist einfach wunderschön, auch nach über 20 Jahren Zockerleben noch überrascht zu werden und ab und an wieder diese Liebe und Faszination zu verspüren, die einen einst so sehr an den Bildschirm gefesselt und alles andere im Leben fast zu einem mühseligen Übel gemacht hat, welches möglichst schnell überwunden werden musste, um erneut in diese phantastischen Welten zurückzukehren. Ein schöner Nebeneffekt wäre bestimmt auch, dass weniger oft die bekannten Titel rausgehauen werden müssten, nur um irgendetwas zu haben. So blieben auch Mario, Link und Co. etwas frischer.

– Mehr Unterstützung für Indies.

– Wenn man entgleist: Back to the Roots! Neue Spiele sind gut, aber nicht, wenn man dafür altbewährtes völlig umkrempelt. Da macht man lieber eine neue Serie (Hallo Anno 2071, Anno Online). Ich will ein neues Paper Mario! Eins wie The Thousand-Year Door! Eines, das noch richtig Spass macht! Nicht diese Ableger für Wii und 3DS, die mit dem Original kaum noch etwas am Hut haben.

– Ich wünsche mir von Nintendo die Ankündigung, dass sie neue Titel im Stile der SNES-Ära entwickeln (man denke zum Beispiel an Donkey Kong Counrty: Tropical Freeze) und diese im Preissegment 15 bis 30 Euro rausbringen.

– Mehr Spiele mit bekannten aber kaum genutzten Charakteren! Captain Toad: Treasure Tracker fand ich, wenn auch nicht überragend, doch ziemlich gelungen, frisch und auf jeden Fall sein Geld Wert. Warum nicht auch mal ein Spiel mit Goomba, Boo oder Meta Knight in der Hauptrolle?

– Ein neues Mario, das auf Exploration setzt. Etwas im Stile von Mario 64, Sunshine oder (eingeschränkt) Mario Galaxy 1. Die aktuellen Mario Spiele sind für sich betrachtet (spielmechanisch) sicher sehr ausgefeilt, aber furchtbar linear. Ich wünsche mir schon seit Jahren etwas, das wieder viel mehr darauf aufbaut, 3D Welten zu erforschen und hinter jeder Ecke ein Geheimnis zu vermuten! Gebt mir ein Mario mit Oberwelt und Levels, bei denen es mehr als nur einen vorbestimmten Pfad gibt.

– Wenn’s schon neue New Super Mario xyz Ableger geben sollte, dann wagt doch mal etwas! Rayman Legend’s zeigt wie’s geht und ist für mich das beste 2D Mario seit Jahren!

– Promotet eure Nischentitel (zumindest bezogen auf Europa) mehr! Ich kenne so viele Leute, für die ein Monster Hunter oder Bayonetta ein potentieller Systemseller wäre, die aber weder von den Spielen je gehört haben, noch irgend eine aktuelle Nintendoplattform besitzen.

– Mehr Spiele, die das Wii U Gamepad sinnvoll nutzen. Warum gibt es immer noch kein Pokémon Snap 2?!

Nachfolger, auf die ich schon ewig warte:
– Shenmue
– Wave Race
– Eternal Darkness
– Probotector
– Actraiser (So wie Teil 1, also mit Oberwelt)
– Black and White
– Sid Meier’s Pirates!
– Diddy Kong Racing
– Wario Land
– Desperados
– Golden Axe/Bare Knuckle/Final Fight/Hauptsache irgend ein guter Prügler, der für kurzweilige Abende zu zweit sorgt
– F-Zero
– Ein „richtiges“ Anno
– Prince of Persia
– Red Dead Redemption
– Mega Man Battle Network
– Advance Wars (3DS Wars?)
– Rocket Slime (!!!)
– Dungeon Keeper 3

 

Katsumi

Und am Ende kommt der Miesepeter. Eigentlich interessiert mich die E3 nicht im Geringsten. Aber um meine „Wünsche“ gebeten, konnte ich mich doch zu ein paar Überlegungen bewegen lassen.

Beyond Good & Evil 2: Es reicht ein Trailer, etwas veraltetes Gameplay-Material und ab und zu ein Statement (zuletzt im Juli letzten Jahres) von Michel Ancel, dass das Spiel aktiv entwickelt wird und wir halten die Hoffnung stetig hoch.

Psychonauts 2: Zwar werden wir mit Yooka-Laylee in absehbarer Zukunft mit einem (hoffentlich) grandiosen Plattformer im Geiste von Banjo-Kazooie beglückt, doch Psychonauts war eigenständiger. Es hat in allen Belangen noch eine Schippe draufgelegt und mich völlig überraschend zurück in meine Kindheit gezerrt. Zudem hat es gezeigt, dass es noch immer (ab und an) fantasievolle Spiele gibt.

Und abgesehen von diesen beiden Wünschen könnte mich eigentlich nur noch ein Gabe Newell überraschen, der schreiend auf die Bühne rennt und in einer grossen Konfetti-Explosion in der Form einer Drei verpufft.

 

Gabe Newell als Gordon Freeman auf einem Half-Life 3 Posterby Darren Geers

Tags: ,
 
3 Kommentare zu “E3 – Träume sind Schäume
  1. moep0r sagt:

    Irgendein announcement von Nintendo hinsichtlich der mother Serie. Ob ein port oder eine Fortsetzung ist mir da egtl gleich. Aber Ness und Lucas sollen auch in den Westen kommen ;_;

23 Pings/Trackbacks für "E3 – Träume sind Schäume"
  1. … [Trackback]

    […] Find More Information here to that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  2. … [Trackback]

    […] Info to that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  3. our source sagt:

    … [Trackback]

    […] Read More here to that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  4. ww88 casino sagt:

    … [Trackback]

    […] There you can find 96626 more Info to that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  5. pest control sagt:

    … [Trackback]

    […] Find More Information here on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  6. … [Trackback]

    […] There you can find 7350 additional Info to that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  7. … [Trackback]

    […] Find More on on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  8. … [Trackback]

    […] Read More Information here on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  9. … [Trackback]

    […] Find More here on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  10. … [Trackback]

    […] Here you will find 51628 additional Info on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  11. … [Trackback]

    […] Find More Info here on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  12. … [Trackback]

    […] Read More to that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  13. wire qwest sagt:

    … [Trackback]

    […] Find More here on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  14. … [Trackback]

    […] Read More to that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  15. … [Trackback]

    […] Find More here on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  16. MMO sagt:

    … [Trackback]

    […] There you can find 80048 more Information on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  17. click site sagt:

    … [Trackback]

    […] Find More to that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  18. Cannabidiol sagt:

    … [Trackback]

    […] Find More Information here on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  19. … [Trackback]

    […] Find More on to that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  20. situs mejaqq sagt:

    … [Trackback]

    […] Read More Info here on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  21. … [Trackback]

    […] Find More Info here to that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  22. … [Trackback]

    […] Find More Info here on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

  23. … [Trackback]

    […] Read More on that Topic: freaks-on-sofa.org/e3-2015/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Freunde
Banner Moep0r

Banner nerdybynerds.ch

Banner snesfreaks.com

Banner indiegames.ch